Bemerkungen und Zusammenhänge

Autor: Major a. D. Paul Stecken

12,90 

 

Wenn man in fast allen möglichen Bereichen und Situationen des Pferdesports und der Ausbildung von Pferden und Reitern ab ca. 1934/35 verantwortlich und erfolgreich tätig war, alle Ereignisse in guter Erinnerung hat, sollte man erlebte Vorgänge und wertvolle Beobachtungen und Zusammenhänge zum besseren Verständnis festhalten und schriftlich dokumentieren. Das Ergebnis ist eine einzigartige Analyse der Entwicklung vom Militär-, Arbeits- und Reitpferd zum heutigen Sportpferd auf der Basis einer fast 100-jährigen eigenen Beobachtung. Major a. D. Paul Stecken ist zweifelsohne eine Legende. Er hat die deutsche Reitlehre, die Richtlinien und die Ausbildung von Generationen von Pferdeleuten nachhaltig mit geprägt. Weil für ihn das Wohlbefinden und die Gesundheit des Pferdes vorrangig sind, kritisiert er Fehlentwicklungen, wie z.B. das Reiten in Überzäumung und die Vernachlässigung der Losgelassenheit des Pferdes. Der vielfach gesundheitsschädigenden Abrichtung , insbesondere junger Pferde aus kommerziellen Gründen, stellt er die schonende Ausbildung gegenüber. Paul Stecken korrigiert mit verständlichen verbalen Richtigstellungen falsch verstandene Begriffe der Reitersprache und er stellt das Bild des auf den Richtlinien für Reiten und Fahren beruhenden pferdegerechten Reitens gegenüber. Es ist zu wünschen, dass die Stimme dieses einzigartigen Zeitzeugen zum Wohle der Pferde Gehör findet und ein Umdenken mit Rückbesinnung auf seine hohen Werte in der Ausbildung des Pferdes einleitet. Aus dem großen Wissensschatz eines echten Pferdemannes resultieren viele wertvolle Gedanken, die in diesem Werk schriftlich festgehalten werden klar, stimmig, prägnant und auf das Wichtigste reduziert.

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 25130 Kategorie:

Taschenbuch, FN Verlag, 2015, S. 40

Gewicht 0.80 kg
Größe 24.0 × 17.0 × 0.5 cm