Leben und Wirken des Oberstallmeisters Carl Heinrich August Graf von Lindenau (1755-1842)

Autor: Ronny Bernd Marquart

39,90 

 

Leben und Wirken des Oberstallmeisters Carl Heinrich August Graf von Lindenau (1755-1842) mit besonderer Betrachtung seiner Leistungen für die Entwicklung der preußischen Pferdezucht

Dissertation zum erlangen des Grades eines Doktors der Veterinärmedizin

Die Dissertation beschreibt das Leben und Wirken des Grafen Carl Heinrich August von Lindenau als Kronprinz von Preußen. Der erste Teil konzentriert sich auf sein Leben, geschrieben in einer chronologischen Reihenfolge. Obwohl sich die Biographie auf private Aspekte konzentriert, sind die Quellen äußerst selten, und so ist über das Privatleben von Carl Heinrich August von Lindenau nicht viel bekannt. Der zweite Teil konzentriert sich auf sein Wirken als Kronprinz von Preußen und die Bedeutung seines Wirkens für die preußische Pferdezucht.
Lindenau wurde 1755 in Machern bei Leipzig geboren. Seine schulische Ausbildung war im Vergleich zu seiner Lebenszeit sehr gut. Er studierte in der Schweiz und nahm an der österreichischen Armee teil. Später trat er auf Befehl von König Friedrich Wilhelm II. in die preußische Armee ein und wurde Kronprinz. Nach diesem Zeitpunkt reformierte Lindenau die preußische Pferdezucht tiefgreifend. Er inspizierte die königlich-preußischen Pferde und selektierte alle mit Erbfehler. Unter seinem Kommando wurde das Gestüt in Trakehnen reorganisiert, um eine wichtige Rolle für die Pferdezucht in Preußen zu übernehmen.

Lieferzeit: 3 - 7 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 21147 Kategorie:

Leben und Wirken des Oberstallmeisters Carl Heinrich August Graf von Lindenau (1755-1842) mit besonderer Betrachtung seiner Leistungen für die Entwicklung der preußischen Pferdezucht

Aus der Klinik für Pferde, Allgemeine Chirugie und Radiologie des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin

Dissertation zum erlangen des Grades eines Doktors der Veterinärmedizin

Vorgelegt von Ronny Bernd Marquart (Tierarzt aus Rathenow)

Berlin, 2018

Herausgeber : Mensch & Buch; 1. Edition (31. Mai 2018)

Taschenbuch: 158 Seiten

 

 

Gewicht 0.80 kg